Eselgestützte Therapie

Tiere sind wichtige Partner in unserem Leben. Sie setzen neue Impulse in unserem Alltag und beeinflussen so unsere körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte.

In der Regel fällt es uns Menschen leicht, mit einem Tier in Kontakt zu treten, das uns offen, interessiert und freudig begegnet. In der tiergestützten Therapie werden zwischenmenschliche Kontakte ermöglicht und soziales Verhalten geübt.

Tiere können dem gesunden, aber auch dem körperlich, seelisch oder geistig eingeschränkten Menschen Freizeit- und Dialogpartner sein. Sie schenken uns ihr Vertrauen und lassen sich gerne durch Geborgenheit und Liebe verwöhnen. Die tiergestützte Therapie ist nahezu mit allen uns bekannten Haustieren möglich. Auch Schafe, Hühner oder Fische können als therapeutische Helfer eingesetzt werden.

Stiftung Bernaville - Langenwilweg - 3150 Schwarzenburg - Telefon 031 734 21 21 - Telefax 031 734 21 20 - info@bernaville.ch
Sitemap